Taglicht oder Bicolor: Was ist die richtige Wahl bei Dauerlicht?

SINGLE-COLOR-OR-BICOLOR-1

Taglicht (einfarbige Temperatur)

1. Taglichter haben eine höhere Leistung

einfarbiges Dracast Tageslicht in der Produktfotografie.

Mit einem einfarbigen Licht – egal ob es sich um eine Tageslichtfarbtemperatur (5600 K) oder etwas anderes handelt – erhalten Sie einfach mehr Leistung. Warum? Nun, in einer Tageslichtleuchte haben alle LEDs auf der LED-Platine die gleiche Farbtemperatur. Bei Bicolor Leuchten sind ein Teil (normalerweise die Hälfte) der LEDs einer Farbtemperatur (normalerweise 3200 K) und die andere Hälfte einer anderen Farbtemperatur (normalerweise 5600 K) zugeordnet. Wenn Sie die Farbtemperatur ändern, dimmen Sie die Hälfte der LEDs ab, während Sie die Leistung der anderen Hälfte der LEDs erhöhen. Diese Kreuzmischung aus Farben erzeugt den bicolor Effekt.

2. Sie können die Farbe bei Tageslicht immer noch ändern

Es ist das Beste aus beiden Welten: Mit Filtern und Gelen können Sie Ihr 5600K-Tageslicht in jede gewünschte Farbe bringen. Diese Gele gibt es in allen Formen, Größen und Farben und es gibt sie schon seit Jahren. Sie sind außerdem recht kostengünstig, sodass das Hinzufügen von Farbe zu Ihrem Kit unter Beibehaltung der hohen Leistung einer einfarbigen Tageslichtleuchte möglich und relativ einfach ist.

3. Sie sind günstiger als Bicolor Lichter!

Als Faustregel gilt, dass 5600K-Tageslichtleuchten günstiger sind als ihre bicoloren Gegenstücke. Da es sich um weniger Komponenten handelt, kosten die Leuchten in der Regel weniger. In diesem Sinne bekommen Sie wirklich „mehr“ für „weniger“.

Bicolor (Variable Farbtemperatur)

1. Bicolor Lichter sind vielseitig

Dracast Camlux mit bicolorem Licht auf Kamera

Dies könnte die Nummer eins, zwei und drei auf dieser Liste sein, da dies wirklich der Hauptgrund dafür ist, dass sich die Leute letztendlich für bicolor Lichter entscheiden. Aber es ist ein wichtiger Grund! Viele Menschen müssen in der Lage sein, die Farbe ihrer Lichter schneller anzupassen, als es die Verwendung von Gelen zulässt. Wenn Sie Feldlichter verwenden und schnell die richtige Beleuchtung erhalten möchten, ist Bicolor möglicherweise der richtige Weg. Aber auch bei der Studiobeleuchtungen kann es notwendig sein, dass die Farbtemperatur angepasst werden muss. Vielseitigkeit ist wichtig, wenn es nötig ist!

2. Bicolor Lichter sind präzise

Dracast bicolores Panel Licht auf Interview-Set

Die Verwendung von Filtern ist für viele von uns eine gute Möglichkeit, die Farbtemperatur oder den Farbton zu ändern. Viele Benutzer müssen jedoch eine Anpassung an die vorhandene Umgebungsbeleuchtung einer anderen Lichtquelle erstellen. Durch die Möglichkeit, die Farbtemperatur Ihrer Lichter fein einzustellen, können Sie andere Lichter eines Sets farblich anpassen. Dies mag wie ein kleines Detail erscheinen, aber für die Leute in der Postproduktion spielt es eine wichtige Rolle.

3. Bicolor Lichter haben eine längere Akkulaufzeit

Dracast S-Series Flächenleuchte mit angeschlossenen npf-Batterien

Da Bicolor Leuchten zu einem bestimmten Zeitpunkt weniger LEDs verwenden, haben sie im Vergleich zu ihren einfarbigen Tageslicht-Gegenstücken normalerweise eine längere Akkulaufzeit. Dieser normalerweise übersehene Vorteil ist praktisch für Benutzer, die ihr Licht hauptsächlich über das Stromnetz ausschalten.

Schreibe einen Kommentar